IMG_9301

Heute Morgen war wieder Badetag für unsere kleine Elisabeth, gerade mal 4 Monate jung.

Als Badezusatz schwöre ich auf das Basenbad von Jentschura. Das ist mit gemahlenen Edelsteinen und ist einfach sensationell gut.

Bei den Zwillingen habe ich noch Mandelöl genommen- sowohl als Badezusatz als auch hinterher zum Massieren. Leider habe ich allen drei Mädchen die Neigung zu Neurodermitis vererbt, was sich zum Glück nur als sehr trockene und empfindliche Haut äußert. Das Mandelöl war gut, aber man muss die Wanne hinterher gut sauber machen und die Kinder hinterher auch eincremen.

Das alles entfällt bei “Meine Base” von Jentschura. Das Wasser wird durch das Salz angenehm weich und die Haut des Babys auch.

Ich habe unsere Elisabeth noch nicht einmal mit Öl einreiben müssen. Auch dem Windelbereich tut das basische Bad gut, da so einem wunden Po vorgebeugt werden kann. Und das Beste ist, es tut dem Baby auch generell gut, da es während des Badens über die Haut entsäuern kann.

Für die Babywanne reicht die Menge Badesalz, die auf der Packung für ein Teilbad angegeben ist, so dass man relativ lange hinkommt mit einer Dose und sich so der Preis auch ganz schnell relativiert.

Das Basenbad ist übrigens nicht nur für Babys gut 😉

Fröhliches Baden,

Unterschrift Ann-Katrin