Häufig werde ich gefragt, wie ich es schaffe, in einer derart hohen Energie zu schwingen. Vier Töchter zwischen 3 und 13 Jahren, erfolgreich selbstständig als Unternehmerin, Haus, Garten, Hund, Katzen und ein Pferd. Den Ehemann nicht zu vergessen 😉

Die Antwort ist leider nicht, dass ich Superwoman bin (obwohl mir so ein Cape natürlich richtig gut stehen würde und ich auch gerne fliegen könnte), sondern ganz simpel.

Ich sorge täglich für mich.

Die Betonung liegt auf täglich. Diszipliniert.

Wie sagte eine liebe Herzenskundin und Freundin von mir?  Ersetze Disziplin durch Selbstliebe, denn das beharrliche Dranbleiben ist das täglich Ja zu dir selbst.

Apropos Selbstliebe: Hast du dir schon meinen kostenlosen Workshop "Schön, dass es mich gibt!" angeschaut? 



Aus datenschutzrechlichen Gründen benötigt YouTube Ihre Einwilligung um geladen zu werden. Mehr Informationen finden Sie unter Datenschutzerklärung.
Akzeptieren


Je höher du energetisch schwingst, um so besser geht es dir gesundheitlich und du bist seelisch geistig deutlich stabiler.

Du schwimmst mit dem Fluß des Lebens, anstatt nur am Ufer rumzustehen.

Wie hältst du deine Frequenz im hohen Bereich?

Die niedrigsten Frequenzen haben übrigens Schuld, Scham und Wut, während Liebe und Dankbarkeit mit am höchsten schwingen.

Deswegen danke ich dir von Herzen für dein Interesse an meinem VLOG.

Alles Liebe, Ann-Katrin